Die International Seabuckthorn Association - I.S.A. - wurde im Februar 2001 während des International Workshop on Seabuckthorn in New Delhi (Indien) gegründet. Vorrangiges Ziel war es, die bis dato in Europa, Asien und Amerika separat ablaufenden Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zum Thema Sanddorn besser zu koordinieren und einen intensiven Austausch der bereits erreichten Erkenntnisse zu ermöglichen. In der Konsequenz einigte man sich für die Organisation der Internationalen Sanddorn - Kongresse auf einen allgemeinen 2-Jahres-Rhythmus. Der erste Kongress fand 2003 unter maßgeblicher Organisationsarbeit des Sanddorn e.V. in Berlin statt. Die Webseite zum I.S.A.-Kongress 2013, welcher wiederum unter Federführung des Sanddorn e.V.  in Potsdam / Deutschland stattfand, ist auf unserer Homepage ISA 2013 Potsdam zu finden. Der aktuelle Kongress fand im November 2015 in New Delhi / Indien statt. Derzeit erhalten wir erste Informationen des zukünftigen Kongresses in der Mongolei 2017.

Chronologische Auflistung aller I.S.A.-Kongresse

Jahr

Veranstaltungsort

Link

2003

Berlin / Deutschland

ISA 2003

2005

Peking / China

 

2007

Quebec / Kanada

 

2009

Belokuriha / Russland

 

2011

Xining / China

 

2013

Berlin / Deutschland

ISA 2013

2015

Neu-Delhi / Indien

ISA 2015

2017

Ulan Bataar / Mongolei

 

 

Sanddorn_eV_Logo2
isa2013
eurowork

Gesellschaft zur Förderung von Sanddorn und Wildobst

SANDDORN e.V.

deutsch
englisch